Wassergrab2

Eine Leiche im Abwasserkanal führt Kommissar Scheu von seinem Büro direkt in die Zürcher Unterwelt. Zur selben Zeit kommt eine mysteriöse Dame aus Lettland in die Stadt, die auf Spurensuche ihrer verschollen Mutter ist. Kommissar Scheu, der seine Untiefen hat, steht vor zwei harten Brocken. Mit den Ermittlungen in den dunklen Tiefen von Zürich trifft die Autorin Michèle Minelli bei uns Transhelvetiker ins Schwarze. So wird sie an unserem Jubiläumfest aus ihrem Kriminalroman «Wassergrab» vorlesen und uns in die Unterwelt entführen.

Lesung Michèle Minelli am Jubiläumsfest von Transhelvetica. Landesmuseum Zürich, 25. Okt, 19.30h.

Wassergrab. Michèle Minelli. September 2013. Aufbau Verlag.

mminelli.ch